Die neuen KTM DUKEs der Generation 2021 mit kleinerem Hubraum verkörpern den KTM-Naked-Bike-Charakter mit Performance, Vielseitigkeit und einfachem Handling genauso perfekt wie ihre großen Schwestern. Mit ihrem neuen Look stehen die KTM 125 DUKE und die KTM 390 DUKE für eine umfangreiche Baureihe, die sich für Einsteiger genauso eignet wie für treue KTM-Fans.

Die neue KTM 450 SX-F FACTORY EDITION wurde auf Basis des Feedbacks der Fahrer von Red Bull KTM Factory Racing entwickelt und kommt für 2021 mit Performance- und Optik-Upgrades sowie serienmäßiger myKTM-App-Konnektivität daher.

Jordi Tixier und KTM Sarholz gehen weiter gemeinsame Wege. Der amtierende ADAC MX Masters Champion Jordi Tixier wird auch in der kommenden Saison für das Westerwälder KTM Sarholz Racing Team bei den ADAC MX Masters an den Start gehen. Der MX2-Weltmeister von 2014 freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

Für die kommende Saison verstärkt der Belgier Cyril Genot das KTM Sarholz Racing Team. Der 21-Jährige Belgier wird sowohl bei den ADAC MX Masters als auch bei ausgewählten MXGP-Rennen an den Start gehen. In der abgelaufenen Saison konnte der Belgier in der MX2-Weltmeisterschaft mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen.

 KTM bringt 2021 trotz Euro5-Norm eine neue 690 SMC R. Supermoto mit High-Tech-Komponenten und Features.

Zusammen mit der neuen 690 SMC R beweist KTM mit der Enduro R das Commitment zum Einzylinder-Konzept. Euro5-konform und mit mehreren Updates geht es weiter in 2021.

Die limitierte KTM 250 SX-F TROY LEE DESIGNS Edition wurde in Zusammenarbeit mit professionellen Supercross- und Motocross-Rennfahrern entwickelt und bietet sorgfältig ausgewählte und vom Rennen abgeleitete Upgrades gegenüber dem bereits agilen und leistungsstarken KTM 250 SX-F.

Für Hardcore-Weltreisende rollt KTM jetzt die KTM 890 Adventure R ins Modellprogramm, die es auch in einer verschärften Rally-Variante gibt.

Jordi Tixier und KTM Sarholz holen sich den ADAC MX Masters „Short Season“ Titel Am vergangenen Wochenende ging es für das Westerwälder Racing Team in das 40 Kilometer südlich von Kiel gelegene Tensfeld. Auf der sandigen Piste rundeten die Sarholz-Piloten eine ganz spezielle Saison mit einem tollen Ergebnis ab.